Die Regeln

auf der Rechten Seite, benötigen Sie NUR!, wenn Sie die Norm, welche gerade auditiert wird, nicht wirklich anwenden.

Wenn Sie die Norm in Anwendung haben, benötigen Sie auch kein Team dass die Auditoren führt.

Sie benötigen auch keine Vorbereitung. - Die Auditoren wollen kommen, nur zu!

Sie können jederzeit auch mit Enthusiasmus quasseln wie es Ihnen beliebt.

In Anwendung heißt gelebt!
Es ist einfacher als Sie denken!

"Goldene Regeln"

Ja, es gibt goldene Regeln.
Einfach und für die meisten Personen auch ohne Training anwendbar.

  1. Den Lead im Audit hat der Auditor, also quasseln Sie nicht, wenn Sie nicht gefragt sind
  2. Beantworten Sie die Frage die der Auditor stellt. Genau die, nicht mehr und nicht weniger.
    Wenn der Auditor mehr wissen will, wird er Sie fragen!
  3. Rechtfertigen Sie einen Zustand nicht. [Behalten Sie Ihre Meinung für sich]
    Wenn etwas (in Ihren Augen) schlecht ist, sagen Sie nicht Ihre Meinung, sagen Sie das was da ist.
  4. Verteidigen Sie nichts.
    Beginnen Sie nicht mit "Es könnte [besserm größer schöner...] sein.
  5. Fragen Sie, wenn Sie eine Frage nicht verstanden haben - Formulieren Sie die Frage erneut
  6. Details kann ggf. nur der Spezialist beantworten - rufen Sie Ihn hinzu.
  7. Widersprechen Sie sich gegenseitig nicht
  8. Wenn der Auditor auf Misstände hinweist.
    Bestätigen Sie, dass Sie die Kommunikation der Auditors empfangen haben.

Wie geht das?

Ohne Stress zum Audit gehen?
Fragen Sie uns!