Die Definition der zu erreichenden Ziele.

Teil 6 der Serie Über den Berater

Wenn Sie jetzt denken, dass das Pferd von hinten aufgewandt wird, dann liegen Sie erstmal vollständig falsch.


Eine jegliche Firma, eine jegliche Partnerschaft beginnt mit der Idee.


Wenn diese Idee nicht vollständig korrekt ausformuliert wird indem eine ideale Firmensituation beschrieben wird, wenn man in der Idee vergisst das man zum Verwirklichen derselben gewisse Informationen benötigt, gewisse Fähigkeiten und Fertigkeiten benötigt werden die man entweder selber hat oder sich zukaufen muss, so besteht genau hier die Gefahr.


Eine jegliche Idee kommt ins straucheln, wenn wichtige Parameter unbekannt sind,

nicht konsequent durchgezogen werden oder sich verändern.


Die Erfahrung lehrt, dass in strauchelnden Firmen das grundlegende Ziel - das Erschaffen einer lebensfähigen und erfolgreichen Unternehmung - vergessen wurde.


Lehnen wir uns erst einmal zurück und schauen uns an, welche Parameter notwendig sind damit eine Idee überhaupt erfolgreich werden kann.


In dem Maße wie eine Idee von den wirklich wichtigen Parametern abweichend erkennt man die Ursachen für die Probleme.


 

Definition der Produkte

Das erste was man benötigt ist eine Definition der Produkte oder Dienstleistungen welche durch die Firma hergestellt werden.

Jeder Heizungsbaumeister, Bäcker oder anderer handwerklicher Beruf und auch die meisten Dienstleister werden nun sagen... Habe ich schon.


Wir hatten uns doch gerade in dem Sessel gesetzt!


Lehnen Sie sich noch einmal zurück!

Die Definition die ich hier nun meine bezieht sich auf ein vollständiges Ganzes.

Es bezieht sich nicht darauf dass die Heizung eingebaut wurde. Es bezieht sich nicht darauf dass das Brot gebacken wurde.

Es bezieht sich darauf dass der Kunde so glücklich über seine Heizung ist dass er mir weitere Kunden zuführt.

Dass der Kunde, welcher mein Brot kauft, vom Geschmack so begeistert ist, dass er anderen Menschen dieses Brot weiter empfiehlt.



"Ich habe kein Geld um mir billige Sachen zu kaufen, die überleben den ersten

Kontakt mit dem Feind nicht "

diese Worte wird jede Mutter und jeder Vater kennen und bestätigen können.



 

Was ist denn nun die richtige Produktdefinition?


Sie müssen eine Dienstleistung, oder ein Produkt so definieren, dass es folgende Faktoren beinhaltet.(Für jedes Produkt oder Dienstleistungen welche Sie intern oder extern verkaufen)

  1. Das Produkt selbst

  1. die Qualität des Punktes im Detail

  2. Die zu liefernde Quantität

  3. Der zum Produkt gehörige Gegenwert (cash in the box - gegebenenfalls auch eine entsprechende andere Vereinbarung wo Sie einen Gegenwert erhalten der zum Produkt angemessen ist)


Es gibt genügend Firmen, welche aufgrund von Gefälligkeiten pleite gehen. Wer nicht bereit ist für eine Leistung einen entsprechenden Gegenwert zu liefern ist kurz davor kriminell zu sein. Ein Dieb macht nichts anderes, er erhält etwas, und liefert dafür keinen Gegenwert.


Erstellen Sie also eine Liste der Produkte!