Modellierung von Geschäftsprozessen

In den letzten Jahren haben viele Unternehmen die Erfahrung gemacht, dass es nicht genügt, Informatik-Applikationen für bestehende Abläufe zu entwickeln.

Das Ziel ist vielmehr, die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens durch die Optimierung der Geschäftsprozesse zu verbessern.

Die Teilnehmenden lernen Ziel und Zweck der Geschäftsprozessmodellierung kennen. Sie sind nach dem Kursbesuch in der Lage, bestehende Abläufe zu analysieren und einen Entwurf zukünftiger Prozesse mittels Prozess-Ablauf-Diagrammen darzustellen. Ebenso lernen sie die Möglichkeiten der Vollständigkeitskontrolle sowie das Zusammenspiel mit anderen Techniken kennen.

 

Themen

 

 
  • Grundgedanken der Prozess-modellierung
  • Analyse bestehender und Entwurf zukünftiger Abläufe
  • Prozessablauf-Diagramme
  • Prozess-Beschreibung
 
 
  • Vollständigkeits-Check
  • Zusammenspiel mit anderen Methoden & Modellen
  • Identifikation von Anforderungen an die Applikationen
 

Dauer:            2 Tage

Zielgruppe

Voraussetzungen

Dieser Kurs richtet sich an OrganisatorenInnen, InformatikerInnen, BenutzervertreterInnen, Produkt-Manager und Projektleitende sowie Personen, die im Rahmen von Projekten an der Prozess-modellierung beteiligt sind.

Grundkenntnisse über die Ablauforganisation

Weiterführende Kurse

 

 
  • Requirements Specification