News in English

Agile im regulatorischen Umfeld (Medizin, Luftfahrt, Finanz …)

Können agile Entwicklungsmodelle in der Entwicklung von sicherheitskritischen Systemen eingesetzt werden?

Thomas Arends wird bei den Teilnehmenden zunächst ein Bewusstsein für die Implikationen von regulatorischen Anforderungen an die Produktentwicklung zu schaffen und mögliche Berührungsängste mit Rechts- und Normvorgaben
abbauen.
Dazu gibt er einen kurzen Überblick über gängige Regulatorien in verschiedenen Anwendungsdomänen, bevor er, untermalt von zahlreichen Annekdoten eigener Projekterfahrungen, die größten Kosten und Aufwandstreiber in Projekten entlarvt.
Danach beleuchtet der Referent agile Vorgehensweisen genauer und erläutert an Hand von Auszügen aus „falschen“ Entwicklungen im agilen Umfeld, warum agile Vorgehensweisen oft gar nicht agil sind und welche Fehler auch heute noch in der Entwicklungspraxis gemacht werden.

Abschließend spannt er den Bogen über beide Themen und skizziert, ob und wie kann man agiles Vorgehen im regulatorischen Umfeld einsetzen kann.

 

Hier direkt mit WebEx teilnehmen 11.11.2020 15:30

https://hs-mannheim.webex.com/webappng/sites/hs-mannheim/meeting/download/8a00ea018c754ba79fa6cdd4071c2c80?siteurl=hs-mannheim&MTID=m7476513a2ced62466e37fbb4b5135f61 

Back